Aktuelle Feuerwehrmeldungen aus Lage

Feuerwehrmeldung - Platzhalter-Bild

09.02.2019 - 10:24 Uhr

FW Lage: BMA Sonder / Auslösung Brandmeldeanlage - 06.02.2019 - 12:46 Uhr

Lage (ots) - Am Mittwoch den 06.02.2019 wurden die Löschzüge Lage, Heiden und die Löschgruppe Hagen der Feuerwehr Lage durch die Feuerschutz- und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe mit dem Stichwort "BMA Sonder" alarmiert. In einem Seniorenheim in der Karolinenstr. hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte ergab die Erkundung, dass im Objekt Handwerker tätigt waren und aufgrund der Arbeiten die Brandmeldeanlage ausgelöst wurde. Maßnahmen durch die Feuerwehr waren nicht erforderlich. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

26.01.2019 - 22:57 Uhr

FW Lage: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - 26.01.2019 - 20:17 Uhr

Lage-Hagen (ots) - Die Feuerschutz- und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe alarmierte am Samstagabend um 20:17 Uhr von der Feuerwehr Lage die Löschgruppen Hagen und Pottenhausen und den Löschzug Lage, sowie den Rettungsdienst des Kreises Lippe zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Auf der Waddenhauser Str. in Hagen war es zu einem Alleinunfall eines PKWs gekommen. Ein PKW war von der Straße abgekommen und ist im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen gekommen. Der Fahrer des Fahrzeugs konnte jedoch ohne eine technische Rettung der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und vom Rettungsdienst versorgt werden. Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt. Nach der Bergung des Unfallfahrzeugs durch ein Abschleppunternehmen unterstützten die Einsatzkräfte noch bei der Reinigung der Straße. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

10.01.2019 - 16:19 Uhr

FW Lage: Feuer 3 / Wohnungsbrand - 10.01.2019 - 12:04 Uhr

Lage (ots) - Die Feuerwehr Lage wurde am 10.01.2019 um 12:04 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Eisenhofstr. alarmiert. Nachdem sich die Feuerwehrkräfte Zutritt zur Wohnung verschafft haben, ist festgestellt worden, dass beim Verlassen der Wohnung Essen auf dem Herd vergessen wurde. Ein Trupp unter Atemschutz entfernte den Topf aus der Wohnung. Anschließend wurde die Wohnung mittels eines Hochleistungslüfters belüftet. An der Einsatzstelle waren der Löschzug Lage, die Löschgruppe Pottenhausen, der Rettungsdienst des Kreises Lippe und die Polizei mit insgesamt ca. 30 Einsatzkräften. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

05.01.2019 - 17:21 Uhr

FW Lage: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Lage - 04.01.2019

Lage (ots) - Insgesamt dreimal musste die Feuerwehr Lage am gestrigen Freitag ausrücken. Der erste Alarm ging um 08:19 Uhr ein. Das Tanklöschfahrzeug TLF 4000 vom Löschzug Lage wurde zur überörtlichen Hilfe bei einem Großbrand in Barntrup alarmiert. Zusammen mit 12 weiteren Tanklöschfahrzeugen aus dem Kreis Lippe wurde durch einen Pendelverkehr die Wasserversorgung an der Einsatzstelle in Barntrup sichergestellt. Der Einsatz für das Lagenser Fahrzeug in Barntrup dauerte knapp 9 Stunden. Um 18:01 Uhr erfolgte die 2. Alarmierung. Der Löschzug Lage wurde zu einer Feuermeldung in einem Gewerbebetrieb in die Straße Im Seelenkamp alarmiert. Im Bereich der Sägespäneabsaugung ist es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Bei Überprüfung wurde festgestellt, dass sich der Späneabfall entzündet hatte. Der Behälter wurde aus der Anlage entfernt und abgelöscht. Der 3. Einsatz folgte dann um 20:01 Uhr. Die Leitstelle Lippe alarmierte den Löschzug Lage zu einem unklaren Feuerschein in die Gasstraße. Vor Ort wurde festgestellt, dass aufgrund der Witterung die Gasfackel der Zuckerfabrik (hier wird überschüssiges Biogas verbrannt) als Feuerschein wahrgenommen wurde. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

01.01.2019 - 15:12 Uhr

FW Lage: 2 PKW Brände in der Silvesternacht - 01.01.2019

Lage (ots) - Zum ersten Einsatz der Feuerwehr Lage im neuen Jahr wurde der Löschzug Kachtenhausen um 01:03 Uhr zu einem PKW Brand in die Pölkestraße alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der PKW bereits im Teilbrand und wurde durch einen Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Auslaufende Betriebsmittel wurden mit Hilfe von Bindemittel aufgenommen. Für die Löschgruppe Hagen und dem Löschzug Lage war die Silvesternacht um 4:51 Uhr zu Ende. Die beiden Einheiten wurden zu einem PKW Brand am Gebäude in die Herderstraße in Hardissen alarmiert. Hier brannte bei Eintreffen der Feuerwehr ein PKW im Bereich des Motors direkt am Gebäude. Durch die Wärmestrahlung war bereits die Scheibe der Garage gerissen, ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude konnte aber verhindert werden. Der PKW wurde durch einen Trupp unter Atemschutz abgelöscht. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

13.12.2018 - 21:36 Uhr

FW Lage: Feuer 3 / Brennt Wohnhaus - 13.12.2018 - 1.14 Uhr

Lage-Müssen (ots) - In der Nacht zu Donnerstag wurden die Löschzüge Kachtenhausen und Lage, der Rettungsdienst des Kreises Lippe und die ehrenamtlichen Kräfte des Malteser Hilfsdienstes um 1:14 Uhr zu einem brennendem Carport an einem Wohnhaus in Lage-Müssen Neudörnweg alarmiert. Aus zunächst ungeklärten Umständen war ein Einfamilienhaus samt Carport in Brand geraten. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das Carport und die Dachterrasse sowie deren Dachstuhl bereits im Vollbrand und griff von dort aus auf das Obergeschoss und den Dachstuhl des Wohnhauses über. Zur Unterstützung wurden die Löschgruppe Pottenhausen und der Löschzug Hörste ebenfalls alarmiert. Glück hatten die die elf Bewohner des Wohnhauses. Durch einen aufmerksamen Anwohner, welcher auf das Feuer aufmerksam geworden war, hatte die schlafenden Bewohner geweckt. Hierdurch konnten alle Personen das Gebäude unverletzt verlassen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde auch ein benachbartes Mehrfamilienhaus vorübergehend evakuiert. Die Bewohner konnten in einem bereitgestellten Rettungsbus des Kreises Lippe untergebracht und versorgt werden. Zwischenzeitlich waren bis zu 75 Einsatzkräfte mit 20 Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Vom Feuerwehr Ausbildungs- und Servicezentrum des Kreises Lippe war der Atemschutzcontainer und ein Aufenthaltscontainer sowie einer der drei im Kreis verfügbaren Rettungsbussen an der Einsatzstelle. Nachdem mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden konnte, wurden die Einsatzkräfte nach und nach aus dem Einsatz ausgelöst. Für die letzten Einsatzkräfte war nach knapp 11 Stunden der Einsatz beendet. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 05232-970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

20.09.2018 - 09:57 Uhr

FW Lage: Brannt von mehreren gelben Säcken in der Innenstadt - 20.09.2018 -3:46 Uhr

Lage (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen wurde der Löschzug Lage um 3:46 Uhr in die Lagenser Innenstadt alarmiert. In der "Lange Straße" brannten an zwei verschiedenen Stellen mehrere gelbe Säcke. Die Einsatzkräfte fanden zunächst gelbe Säcke in Flammen im Bereich des Marktplatzes vor, welche mit der Schnellangriffseinrichtung des Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF20) schnell gelöscht werden konnten. Zeitgleich entdecken die Kameraden ein paar hundert Meter weiter, ein weiteres Feuer. Hier brannten mehrere gelbe Säcke, die in einem Gitterrollwagen zur Abholung bereitgestellt wurden. Das Feuer wurde auch hier durch die Einsatzkräfte mit der Schnellangriffseinrichtung des HLF20 gelöscht. Da der Rollwagen in der Nähe eines Wohn- und Geschäftsgebäude stand wurde die Fassade und auch die Schaufensterscheibe durch das Feuer beschädigt. Aufgrund der schnellen Alarmierung der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude und somit größerer Schaden am Objekt verhindert werden. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

24.08.2018 - 08:47 Uhr

FW Lage: Feuer 3 / Feuer auf Balkon im 1. OG - 24.08.2018 - 03:08 Uhr

Lage (ots) - Am frühen Freitagmorgen wurden um 3:08 Uhr von der Feuerwehr Lage der Löschzug Lage und die Löschgruppe Hagen alarmiert. Weiterhin wurde der Rettungsdienst des Kreises Lippe sowie die ehrenamtlichen Kräfte des Malteser Hilfsdienstes zu einem Brand auf einem Balkon im 1. OG eines Wohnhauses in der Schützenstraße alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte es aus bisher unklarer Ursache auf dem Balkon im 1.OG. Durch die Feuerwehr wurde zunächst überprüft, ob alle 9 Bewohner, das Haus verlassen haben. Parallel dazu, wurde die Drehleiter vor dem Gebäude in Stellung gebracht und ein Trupp unter Atemschutz löschte den Brand mit einem C-Rohr ab. Anschließend wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester überprüft. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner, welche zwischenzeitlich durch den Rettungsdienst und den Kräften des Malteser Hilfsdienstes betreut wurden, wieder in Ihr Haus. Der Einsatz der 40 Einsatzkräfte dauerte rund anderthalb Stunden. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

20.08.2018 - 17:09 Uhr

FW Lage: Feuer 2 / Brennt Gartenhütte - 20.08.2018 - 13:41 Uhr

Lage (ots) - Am Montagmittag wurde die Feuerwehr Lage um 13:41 Uhr zu einem gemeldeten Heckenbrand in die Friedrich-Petri-Str. alarmiert. Bereits auf der Anfahrt waren dicke Rauchwolken im Bereich der Einsatzstelle zu sehen. Nach Eintreffen des ersten Fahrzeugs wurde festgestellt, dass auf dem Gelände neben der Polizeiwache im Dickicht eines Grünbereichs eine Gartenhütte in voller Ausdehnung brannte. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer ab. Um alle Glutnester ablöschen zu könnten, wurde vom städt. Bauhof ein Bagger geordert, welcher die abgebrannte Hütte auseinander gezogen hat. Der Einsatz dauerte rund zweieinhalb Stunden. Während des Einsatzes war die Friedrich-Petri-Straße voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell
Feuerwehrmeldung - Platzhalter-Bild

19.08.2018 - 21:15 Uhr

FW Lage: BMA Sonder / Auslösung Brandmeldeanlage Seniorenheim - 19.08.2018 - 15:43 Uhr

Lage (ots) - Am Sonntagnachmittag wurden die Löschzuge Lage und Heiden, die Löschgruppe Hagen und der Rettungsdienst des Kreises Lippe um 15:43 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einen Seniorenheim in Lage alarmiert. Nach der Erkundung der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass die Auslösung der Brandmeldeanlage aufgrund eines Melders im Dachgeschoss erfolgte. Die Einsatzkräfte kontrollierten das Dachgeschoss und die anderen Stockwerke des Gebäudes, konnten jedoch keinen Grund für die Auslösung feststellen. Der Einsatz der rd. 40 Einsatzkräfte war nach knapp einer dreiviertel Stunde beendet. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

09.08.2018 - 11:59 Uhr

FW Lage: Technische Hilfe / Verkehrsunfall - 7.8.2018 - 8:09 Uhr

Lage-Wissentrup (ots) - Am Dienstagmorgen (7.8.2018) wurde die Feuerwehr Lage zu auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall im Bereich Bielefelder Str./Am Kreuzbusch in Lage-Wissentrup alarmiert. Auf der Anfahrt teilte die Leitstelle Lippe mit, dass die Feuerwehrkräfte vor dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintreffen werden und eine Betreuung der am Unfall beteiligten Personen zunächst durch die Feuerwehrkräfte erfolgen muss. Nach der ersten Erkundung wurde festgestellt, dass es zu einem Auffahrunfall von zwei PKWs gekommen war und in jedem PKW jeweils eine verletzte Person betreut werden musste. Nach Übergabe der Personen an den Rettungsdienst wurde der Rettungsdienst unterstützt und anschließend die Einsatzstelle gereinigt. Die Bielefelder Straße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell
Feuerwehrmeldung - Platzhalter-Bild

10.07.2018 - 10:12 Uhr

FW Lage: Feuer 3 / Zimmerbrand in Lage-Kachtenhausen - 10.07.2018 - 3:35 Uhr

Lage - Kachtenhausen (ots) - Am frühen Dienstagmorgen wurden um 3:35 Uhr von der Feuerwehr Lage der Löschzug Kachtenhausen, die Löschgruppe Pottenhausen und der Löschzug Lage alarmiert. Weiterhin wurde der Rettungsdienst des Kreises Lippe sowie die ehrenamtlichen Kräfte des Malteser Hilfsdienstes zu einem Zimmerbrand in die Haferbachstr. in Lage-Kachtenhausen alarmiert. Bei Eintreffen der Polizei wurde ein Brand im Eingangsbereich einer zweigeschossigen Einliegerwohnung festgestellt. Die Polizei löschte zunächst von außen mit einem Pulverlöscher den Brand teilweise ab und brachte anschließend den Bewohner aus dem 1. OG ins Freie. Die eintreffende Feuerwehr löschte den Brand ab und kontrollierte anschließend mit 2 Atemschutztrupps das verqualmte Gebäude auf weitere Personen. Das Gebäude wurde anschließend mittels Überdrucklüfter belüftet. Die Feuerwehr Lage war mit insgesamt 9 Fahrzeugen und ca. 35 Einsatzkräften vor Ort. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell