Aktuelle Feuerwehrmeldungen aus Lage

04.10.2022 - 23:50 Uhr

FW Lage: Feuer 2 / Kabelbrand greift auf Pelletsilo über - 02.10.2022 - 21:26 Uhr (FOTO)

Lage (ots) - Die Feuerwehr Lage wurde am 2.10 um 21:26 Uhr unter dem Stichwort "Feuer 2: Trafo/Elektrobrand, Glutester in Isolierung nach Kabelbrand" in ein Industriebetrieb in die Heidensche Straße alarmiert. Mitarbeiter des Industriebetriebes hatten vor Eintreffen der Feuerwehr schon mehrere Löschversuche mit Feuerlöschern vorgenommen. Das Übergreifen der Glutnester auf ein Futterpelletsilo konnte allerdings nicht verhindert werden. Durch das Übergreifen auf das Pelletsilo entstand ein arbeitsaufwändiger Einsatz für die Feuerwehr. Da ein Löschen mit Wasser nicht möglich war (hierdurch wären die Pellets aufgequollen) musste das komplette Silo über einen Tagesbunker kontrolliert entleert werden. Im Bereich der Förderbänder kam es dabei immer wieder zu kleineren Brandherden, die gelöscht werden mussten. Die Feuerwehr war anfänglich mit rund 50 Personen vor Ort, insgesamt waren rund 100 Personen am Einsatz beteiligt. Am 03.10. konnte gegen führen Nachmittag der Leistelle "Feuer aus" gemeldet werden und die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen. Im Laufe des Einsatzes wurden die Kräfte in regelmäßigen Abständen abgelöst. Im Einsatz waren die Einheiten Lage, Kachtenhausen, Heiden, Hörste und Hagen, sowie der Atemschutzcontainer des Kreises Lippe und die Unterstützungseinheit Einsatzverpflegung. Zudem stand das Personal des Industriebetriebes der Feuerwehr während des gesamten Einsatzes unterstützend und beratend zur Seite. Aufgrund des hohen Materialverbrauchs und der Kontamination der persönlichen Schutzausrüstung wurde bereits am 03.10. damit begonnen, das Material zu waschen und zu prüfen, damit die Feuerwehr Lage auch weiterhin einsatzbereit ist. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Dieckmann / Hummerjohann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

18.09.2022 - 13:39 Uhr

FW Lage: Feur 2 / PKW Brand - Brennt E-Auto - 18.09.2022 - 00:30 Uhr (FOTO)

Lage (ots) - Die Einheit Lage der Freiwillige Feuerwehr Lage wurde heute Nacht um 0:30 Uhr mit dem Stichwort "Feuer 2 - PKW Brand - E-Auto Brand droht auf Gebäude überzugreifen" in die Sedanstraße alarmiert. Nachdem die Bewohner der Erdgeschosswohnung auf den PKW Brand aufmerksam wurden, benachrichtigen Sie auch die anderen Bewohner des Hauses, so dass alle das Gebäude verlassen hatten. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein Fahrzeug mit Elektroantrieb in einer Einfahrt zwischen zwei Häusern im Vollbrand. Das Feuer hatte bereits auf die in der Nähe stehenden Mülltonnen übergegriffen. Ein Trupp unter Atemschutz mit C-Rohr ging zur Brandbekämpfung vor. Parallel wurde ein zweiter Trupp mit zur Riegelstellung eingesetzt. Dieser Trupp kühlte die Fassade um ein Übergreifen auf das Gebäude zu verhindern. Nachdem das Fahrzeug abgelöscht war, kontrollierte der Angriffstrupp die sich hinter dem Fahrzeug befindliche Garagen auf mögliche Glutnester. Da es sich bei dem Fahrzeug um ein Elektrofahrzeug handelte wurde die Einheit Hörste nachalarmiert. Bei der Einheit Hörste ist seit kurzer Zeit das System "EIS" stationiert. EIS steht für "E Vehicle Isolation System". Mit Hilfe dieses Systems kann ein Elektrofahrzeug eingepackt und mit Wasser zum Kühlen geflutet werden. Im Anschluss kann das Fahrzeug eingepackt abtransportiert werden. In Abstimmung mit dem zur Einsatzstelle georderten Abschleppunternehmens musste das System EIS nicht eingesetzt werden. Das Abschleppunternehmen hat das Fahrzeug verladen und kümmert sich um die sichere Unterstellung. Die Brandursache ist unklar. Durch den Brand ist an beiden Gebäude ein leichter Gebäudeschaden entstanden. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 0171/8145678 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

14.09.2022 - 22:03 Uhr

FW Lage: PKW Brand - 14.09.2022 - 3:19 Uhr (FOTO)

Lage (ots) - In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Lage um 3:19 Uhr mit dem Stichwort Feuer 1 zu einem PKW Brand in der Weidenstrasse in Lage alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde durch die Leitstelle Lippe mitgeteilt, dass das Fahrzeug nahe an einem Gebäude/Garage steht und es wurde eine Stichworterhöhung auf Feuer 2 durchgeführt. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle stand ein PKW auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses im Vollbrand. Direkt an das Fahrzeug angrenzend befand sich die Garage des Nachbargrundstücks. Es wurde sofort ein Trupp unter Atemschutz mit C-Rohr zur Brandbekämpfung eingesetzt, hierdurch konnte ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzende Bebauung verhindert werden. Parallel zum Löschangriff ist die Garage mit Hilfe einer Wärmebildkamera auf mögliche Glutbester überprüft worden. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

19.07.2022 - 17:14 Uhr

FW Lage: Feuer MiG / Wohnungsbrand mit Person im Gebäude - 19.7.2022 - 13:49 Uhr (FOTO)

Lage (ots) - Die Feuerwehr Lage wurde am 19.07 um 13:49 Uhr unter dem Stichwort Feuer MiG (Menschenleben in Gefahr) in die Lemgoer Straße alarmiert. Bereits auf Anfahrt konnten die ersten Einsatzkräfte eine Rauchentwicklung in dem Bereich der Lemgoer Straße feststellen. Vor Ort konnte ein Brand im Bereich des Dachstuhls und des Dachbodens des Hauses erkundet werden. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer in dem betroffenen Bereich schnell unter Kontrolle bringen. Glücklicherweise konnten alle Bewohner des Hauses vor Eintreffen der Feuerwehr das Haus unverletzt verlassen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden zwei weitere Trupps unter Atemschutz zu Nachlöscharbeiten im Gebäude eingesetzt. Zeitgleich wurden im Bereich des Daches über die Drehleiter Dachziegel abgenommen, der Dachbereich kontrolliert und im Anschluss Sicherungsmaßnahmen im Dachbereich durchgeführt. Das Haus wurde durch die Polizei zur Brandursachenermittlung beschlagnahmt. Das Haus ist zur Zeit nicht mehr bewohnbar. Während des Einsatzes war die Lemgoer Straße für rund 2,5 Stunden voll gesperrt. Im Einsatz waren die Einheiten Lage und Hagen mit rund 35 Personen und 8 Fahrzeugen. Zudem war der Rettungsdienst des Kreises Lippe, sowie die Polizei Lippe vor Ort. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 0171/8145678 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

23.05.2022 - 13:11 Uhr

FW Lage: TH 1 / Ausleuchten Unfallstelle - Amtshilfe Polizei - 23.05.2022 - 0:58 Uhr (FOTO)

Lage (ots) - Die Feuerwehr Lage wurde um 00:58 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach einem Verkehrsunfall im Bereich der Bielefelder Straße alarmiert. Durch einen Auffahrunfall wurde die Fahrerin eines Elektromotorrollers von Ihrem Roller geschleudert und blieb verletzt auf der Straße liegen. Die Verletzte konnte noch aus eigener Kraft einen Notruf absetzen. Die Unfallstelle wurde zunächst für den Zeitraum der notärztlichen Versorgung ausgeleuchtet und der Rettungsdienst beim Transport der Verletzten zum Rettungswagen unterstützt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde auch das Fahrzeug der Unfallverursacher stark beschädigt und stand einige hundert Meter weiter auf der Straße. Da der Fahrer sich nicht am und im Fahrzeug befand, leitete die Polizei eine entsprechende Fahndung ein. Es war u.a. auch anzunehmen, dass der oder die Insassen sich ebenfalls Verletzungen zu gezogen hatten. Hierbei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Der Elektroroller wurde durch den Aufprall in mehrere Teile zerteilt, so dass sich die Trümmer über einen größeren Bereich verteilt haben. Aufgrund des Unfallhergangs fertigte die Polizei umfangreiche Bildaufnahmen aus dem Korb der Drehleiter an. Hierfür ist die Unfallstelle großflächig durch die Feuerwehr ausgeleuchtet worden. Die Bielefelder Straße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis ca. 4 Uhr vollgesperrt. Die Feuerwehr Lage war mit der Einheit Lage und 3 Fahrzeugen knapp 3,5 Std. im Einsatz. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 05232-970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

18.05.2022 - 14:29 Uhr

FW Lage: Feuer 3 / Brennt Gartenhütte - 18.05.2022 - 10:19 Uhr (FOTO)

Lage - Pottenhausen (ots) - Die Feuerwehr Lage wurde heute Morgen um 10:19 Uhr initial mit dem Stichwort "Feuer 2" in den Ortsteil Pottenhausen alarmiert. Noch vor dem Ausrücken der ersten Einsatzkräfte erhöhte die Leitstelle Lippe, aufgrund mehrerer Anrufe, auf das Stichwort "Feuer 3" mit dem Hinweis "brennt Gartenhütte". Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die besagte Gartenhütte (Abmessungen ca. 5x3m) bereits in Vollbrand. Durch zwei 2 Atemschutztrupps mit je einem C-Rohr wurde eine Brandbekämpfung im Außenangriff durchgeführt. Bedingt durch die starke Trockenheit hatte das Feuer bereits auf die umliegende Vegetation übergegriffen, so dass auch hier Löschmaßnahmen notwendig waren. Die Gartenhütte brannte komplett nieder, ein Übergreifen auf angrenzende Bäume und gelagertes Brennholz konnte verhindert werden. Im Einsatz waren die Einheiten Hauptamtlich, Lage, Hagen und Pottenhausen. Der Einsatz konnte nach knapp 2 Stunden beendet werden. Die Brandursache ist unbekannt. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 05232-970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

08.05.2022 - 18:17 Uhr

FW Lage: TH 1 / Unterstützung des Rettungsdienst in Detmold - 08.05.2022 - 10:10 Uhr (FOTO)

Detmold (ots) - Am Sonntag 08.05.2022 wurde um 10:10 Uhr die Drehleiter der Feuerwehr Lage zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Stoddartstraße nach Detmold alarmiert. Ein Patient musste aufgrund eines medizinischen Notfalls ins Krankenhaus. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und um den Patienten möglichst schonend zu transportieren, wurde vom Rettungsdienst Personal und eine Drehleiter nachgefordert. Da die Drehleiter der Feuerwehr Detmold zu diesem Zeitpunkt nicht einsatzbereit war, wurde zusätzlich zur Feuerwehr Detmold, die Drehleiter aus Lage alarmiert. Um den Patienten aus dem 1. Stock mit Hilfe einer Schleifkorbtrage zum Rettungswagen zu transportieren mussten die Einsatzkräfte zunächst den Korb der Drehleiter demontieren. Hierdurch wurde eine weitere Ausladung der Drehleiter ermöglicht, um den Bereich des Hauses von der Straße zu erreichen und noch genügend Gewichtsreserven zu haben den Patienten transportiert zu können. Zusammen mit den Einsatzkräften aus Detmold konnte der Patient sicher zum Rettungswagen transportiert werden. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann 05232971033 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

06.05.2022 - 20:21 Uhr

FW Lage: Feuer 2/Carport-/Garagenbrand - 06.05.2022 - 15:37 Uhr (FOTO)

Lage (ots) - Am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Lage um 15:37 Uhr mit dem Stichwort "Feuer 2, Carport/Garagenbrand" in die Fuchsstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang aus der Zwischendecke eines Geräteraumes neben dem Wohnhaus schwarzer Rauch. Teile der Holzfassade standen in Brand. Ein Trupp unter Atemschutz brachte das Feuer mittels C-Rohr schnell unter Kontrolle. Im Nachgang kontrollierte ein weiterer Trupp unter Atemschutz das angrenzende Wohnhaus und belüftet dieses. Nach Beendigung der Löscharbeiten konnte das Haus wieder an den Eigentümer übergeben werden. Personen kamen bei diesem Feuer nicht zu schaden. Die Einheit Lage war mit rund 20 Einsatzkräften und 5 Einsatzfahrzeugen vor Ort. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann 05232/970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

28.04.2022 - 21:07 Uhr

FW Lage: Feuer 2 / Feuer in Carport/Anbau - 28.04.2022 - 18:34 Uhr (FOTO)

Lage - Pottenhausen (ots) - Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Lage um 18:34 Uhr zu einem Feuer in Lage-Pottenhausen in der Straße In der Holler alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte es in einem Anbau und aus der Eingangstür des Gebäudes drang bereits schwarzer Rauch und die Fensterscheiben des gesamten Anbaus waren bereits rußgeschwärzt. Personen waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude. Ein Trupp unter Atemschutz wurde im Innenangriff mit einem C-Rohr eingesetzt und konnte das Feuer schnell löschen. Durch die starke Rauchentwicklung hat das Gebäude auf beiden Etagen einen massiven Rauchschaden erlitten und ist nicht mehr bewohnbar. Da Brandursache unklar ist, wurde die Einsatzstelle durch die Kripo beschlagnahmt. Zur Schadenhöhe können keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren die Einheiten Pottenhausen und Hagen mit je einem Löschgruppenfahrzeug, sowie der Gerätewagen Logistik der Einheit Lage mit dem Rollwagen Einsatzstellenhygiene. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann 05232/970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

05.04.2022 - 22:14 Uhr

FW Lage: TH 0/Tierrettung - 02.04.2022 (FOTO)

Lage-Hörste (ots) - Am letzten Samstag wurde die Einheit Hörste mit dem Stichwort "TH 0 Tierrettung klein" alarmiert. Bei Eintreffen saß ein Mäusebussard flugunfähig an einem Gewässer. Mit Hilfe einer Decke wurde der Mäusebussard eingefangen und zu Klaus Hansen (Leiter Adlerwarte Berlebeck) gebracht. Nach Durchsicht des Bussard vermutet Herr Hansen, dass das Tier eine Kollision mit einem Fahrzeug hatte und bereits ziemlich abgemagert war. Der Bussard hatte augenscheinlich keine weitere Verletzungen, sodass das Tier ca. in 14 Tagen wieder fit ist. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 05232970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

23.03.2022 - 22:00 Uhr

FW Lage: Feuer 3 / Küchenbrand im Mehrfamilienhaus - 23.03.2022 - 13:08 Uhr (FOTO)

Lage (ots) - Die Feuerwehr Lage wurde heute Mittag (23.03.2022) zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Königsberger Straße alarmiert. Bewohner des Hauses hatten Brandgeruch aus einer Wohnung im 1. OG festgestellt und die Feuerwehr gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurde von außen zunächst eine Verrauchung einer Wohnung im 1.OG festgestellt. Der Bewohner war zu diesem Zeitpunkt augenscheinlich nicht anwesend. Der Angrifftstrupp verschaffte sich über eine Steckleiter durch ein gekipptes Fenster Zugang zur Wohnung und kontrollierte diese zunächst, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden. Als Ursache für den Brandgeruch wurde angebranntes Essen auf dem Herd gefunden. Die Einsatzkräfte belüfteten die Wohnung mit Hilfe eines Hochdrucklüfters. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 05232/970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

15.02.2022 - 17:29 Uhr

FW Lage: TH 2 P-klemmt 2: VU mit Bus und mehreren Personen - 15.02.2022 - 7:46 Uhr (FOTO)

Lage-Heßloh (ots) - Mit der Meldung TH 2 P-klemmt 2: VU mit Bus und mehreren Personen wurde die Feuerwehr Lage am Dienstagmorgen um 07:46 Uhr nach Heiden-Heßloh alarmiert. Aufgrund des Meldebildes wurden auch mehrere Rettungswagen und zwei Notärzte zur Einsatzstelle alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich zum Glück heraus, dass es sich bei der gemeldeten Lage nicht um einen Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem weiteren Fahrzeug handelte. Ein Linienbus war aufgrund der beengten Fahrbahnverhältnisse beim Ausweichen eines entgegenkommenden Fahrzeugs von der Bankette gerutscht und lag seitlich an der Wegböschung. Aufgrund dessen, das der Bus mit der Seite der Türen an der Böschung lag, konnten die Fahrgäste den Bus zunächst nicht verlassen. Zum Verlassen des Busses konnte mit Hilfe von außen die vordere Tür geöffnet werden und ein Rettungsdienstmitarbeiter überprüfte zunächst ob Personen verletzt wurden. Dieses war nicht der Fall, so dass alle Fahrgäste den Bus verlassen konnten. Durch die Feuerwehr wurde an die Böschung eine Steckleiter gestellt, damit alle Fahrgäste sicher von der Böschung auf die Straße gelangten. Ein angeforderter Ersatzbus hat die Fahrgäste abgeholt. Der Linienbus wurde im Anschluss durch ein Bergungsunternehmen aus dem Straßengraben gezogen und konnte dann aus eigener Kraft in die Werkstatt fahren. Die Feuerwehr sicherte während der Bergung die Straße ab und unterstützte im Anschluss noch bei der Fahrbahnreinigung. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 0171/8145678 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell