• Facebook
Wetter Icon

/

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Polizeimeldungen aus Lage

21.02.2018 - 13:29 Uhr

POL-LIP: Lage. Besonders eilig ...

Lippe (ots) - ... hatte es ein Porschefahrer, der am Mittwochmorgen in Höhe des Schulzentrums Werreanger "geblitzt" wurde. Der Verkehrsdienst der Polizei Lippe führte dort von 07.15 Uhr bis gegen 08.15 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km/h. Insgesamt sind 10 Fahrer gemessen worden, die sich nicht daran hielten. Während 8 von ihnen mit einem Verwarngeld davon kamen, legte die Polizei gegen die anderen beiden entsprechende Anzeigen vor. Darunter befand sich der Fahrer mit dem Porsche, der mit 102 km/h aufgefallen war. Abzüglich der erforderlichen Toleranzwerte bleiben 98 km/h übrig, also eine Überschreitung von 48 km/h. Ein entsprechendes Bußgeld, 2 Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot drohen ihm. Die Polizei wird auch zukünftig, insbesondere auch in unmittelbarer Nähe von Schulen derartige Geschwindigkeitsmessungen durchführen. Rückfragen bitte an: Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

20.02.2018 - 10:04 Uhr

POL-LIP: Lage. Rüttelplatte gestohlen.

Lippe (ots) - Von einer Baustelle an der Ehlenbrucher Straße haben Unbekannte zwischen Freitagmittag und Montagmorgen eine Rüttelplatte gestohlen. Das Arbeitsgerät stand in unmittelbarer Nähe des Schulgebäudes, weil dort Pflasterarbeiten durchgeführt werden. Unbekannte Täter haben das knapp 300 Kilo schwere Arbeitsgerät vermutlich in ein Fahrzeug oder auf einen Anhänger geladen und sind damit verschwunden. Es handelt sich um ein rotes Werkzeug der Marke ALMANN. Wer Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht hat oder etwas zum Verbleib der Rüttelplatte sagen kann, der wird gebeten sich unter 05232 / 95950 mit der Kripo in Lage in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

15.02.2018 - 12:02 Uhr

POL-LIP: Lage-Müssen. Aufgefahren.

Lippe (ots) - Auf der Landwehrstraße ereignete sich am Mittwochmittag ein Verkehrsunfall, bei dem eine 57-Jährige leicht verletzt wurde. Die Frau war gegen 12.45 Uhr in ihrem BMW in Richtung Steinweg unterwegs und wollte nach links auf den REWE-Parkplatz abbiegen. Als sie mit ihrem Fahrzeug stand, um den Gegenverkehr passieren zulassen, fuhr ein 54-Jähriger mit seinem Lada auf. Es entstand Sachschaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Feuerwehr kam ebenfalls zum Einsatz und kümmerte sich um die Entsorgung von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten. Rückfragen bitte an: Polizei Lippe Pressestelle Uwe Bauer Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230 Fax: 05231/609-5095 www.polizei.nrw.de/lippe Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell