• Facebook
Wetter Icon

/

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Feuerwehrmeldungen aus Lage

18.02.2018 - 21:48 Uhr

FW Lage: Feuer 2 / Kaminofenbrand - 18.02.2018 - 13:05 Uhr

Lage - Heiden (ots) - Am Sonntagmittag (18.02.2018) alarmierte die Feuerschutz- und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe um 13:05 Uhr den Löschzug Heiden zu einem Kaminofenbrand in die Heßloherstraße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war das Gebäude leicht verraucht und alle Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte zunächst den Schornstein im EG, OG und DG auf Hitzeentwicklung und räumte dann heiße Briketts aus dem Ofen, welche im Freien abgelöscht wurden. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter vom Löschzug Lage nachalarmiert und der zuständige Schornsteinfegermeister zur Einsatzstelle geordert. Der Schornsteinfeger kehrte den gesamten Schornsteinzug und entfernte heiße Restasche aus dem Schornstein. Da der Ofen sich schwer reinigen ließ und noch eine starke Resthitze aufwies, wurde das Verbindungsrohr vom Ofen zum Schornstein sowie der Ofen demontiert und zur Sicherheit ins Freie gebracht. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 05232/970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

13.02.2018 - 15:47 Uhr

FW Lage: VU mit eingeklemmter Person - PKW gegen Baum - 12.02.2018 - 18:36 Uhr

Lage (ots) - Am Montagabend (12.02.2018) wurde der Löschzug Lage um 18:36 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Breitenheider Str. im Bereich Ortsausgang Müssen Richtung Ehrentrup alarmiert. Auf der Breitenheider Str. aus Richtung Müssen kommend war ein Fahrzeug auf der stellenweise glatten Fahrbahn von der Fahrbahn abgekommen, über die Fahrbahnbankette gerutscht und dann gegen einen Baum geprallt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Auto mit dem Unterboden hochkant auf der Beifahrerseite am Baum und der Fahrer befand sich noch im Fahrzeug. Es bestand die Gefahr, dass das Fahrzeug umfällt und auf dem Dach landet. In Absprache mit dem Rettungsdienst wurde das Fahrzeug zunächst gegen Umfallen gesichert und die Technische Rettung vorbereitet. Aufgrund dessen, dass der Fahrer nicht schwerverletzt und wie zunächst gemeldet nicht im Fahrzeug eingeklemmt gewesen ist, konnte der Fahrer eigenständig mit Unterstützung der Feuerwehr aus dem Fahrzeug klettern. Hierzu wurde eine Rettungsplattform vor dem PKW aufgebaut. Nachdem das Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen geborgen wurde, unterstützte die Feuerwehr noch beim Aufräumen der Einsatzstelle. Die Breitenheider Str. war im Bereich der Einsatzstelle für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte knapp 1,5 Stunden. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 05232/970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

19.01.2018 - 00:38 Uhr

FW Lage: 80 Unwettereinsätze aufgrund Sturmtief "Friederike" - 18.01.2018

Lage (ots) - Am Donnerstag, 18.01.2018 traf das Sturmtief "Friederike" auf den Kreis Lippe. Gegen 12:30 Uhr wurden auch vermehrt umgefallene Bäume und andere Sturmschäden im Stadtgebiet Lage und den Ortsteilen gemeldet, so dass für die gesamte Feuerwehr Lage Vollalarm inklusive der Sirenen ausgelöst wurde. Die Einsatzkräfte sammelten sich zunächst an den jeweiligen Gerätehäusern im Stadtgebiet und wurden dann zu den jeweiligen Einsatzstellen geschickt. Aufgrund der Vielzahl von Einsätzen im gesamten Kreis Lippe, sind die einzelnen Einsätze direkt von der Feuerwache Lage aus koordiniert worden. Die eingehenden Einsatzmeldungen wurden zunächst nach Dringlichkeit priorisiert und dann nacheinander abgearbeitet. Zwischenzeitlich waren die Ein- und Ausfallstraße Richtung Bielefeld, Bad Salzuflen und Detmold aufgrund umgefallener Bäume oder Ampelanlagen gesperrt, konnten aber zeitnah durch die Einsatzkräfte wieder freigeräumt werden. Einige Nebenstraßen, welche durch Waldstücke verlaufen, bleiben voraussichtlich noch bis Freitagmittag gesperrt. Das Freischneiden dieser Straßen war aus Sicherheitsgründen aufgrund des weiterhin starken Windes nicht möglich. Die ca. 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr Lage arbeiteten bis ca. 22 Uhr rund 80 Einsatzstellen ab. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann Tel. 05232-970133 E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell

05.01.2018 - 14:02 Uhr

FW Lage: Feuer 2 - Brennt Schuppen - 05.01.2018 - 06:30 Uhr

Lage - Hardissen (ots) - Am Freitagmorgen wurde der Löschzug Lage um 06:30 Uhr unter dem Stichwort "Feuer 2 - Brennt Schuppen" in die Lückhauser Str. in Lage-Hardissen alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein Schuppen in voller Ausdehnung. Das Feuer konnte durch einen Trupp unter Atemschutz mittels C-Rohr schnell gelöscht und hierdurch ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Brennholzlager verhindert werden. Der Einsatz der ca. 16 Einsatzkräfte war nach knapp 1 Stunde beendet. Für die Dauer des Einsatzes war die Lückhauser Str. im Bereich der Einsatzstelle gesperrt. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Lage Andreas Dieckmann E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org http://www.feuerwehr-lage.org Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell