• Facebook
Wetter Icon

/

Zurück zur Übersicht

„Waldfee Wilma“ zu Besuch in der Stadtbücherei

„Waldfee Wilma“ zu Besuch in der Stadtbücherei Die Lagenser Autorin Carolin Jenkner-Kruel liest in den Herbstferien aus ihrem Kinderbuch vor

Lage. Drei Monate nach der Veröffentlichung feiert „Waldfee Wilma“ Premiere in der Stadt­bücherei: Die Lagenser Autorin Carolin Jenkner-Kruel(Foto) und die Illustratorin Stella Chitzos werden Kindern ab acht Jahren ihr Buch vorstellen. Die Stadtbücherei Lage und deren Förderverein laden zu der Lesung am 25. Oktober um 16 Uhr ein. Der Eintritt ist frei. Für Carolin Jenkner-Kruel (35) wird die Lesung ein Heimspiel: Die Journalistin ist in Detmold geboren und aufgewachsen. Nach Stationen in Frankreich, Schweden, München, Berlin und Köln ist sie 2009 wieder nach Lippe zurückgekehrt und lebt mit ihrer Familie in Heiden.
Sie wird Ausschnitte aus der Geschichte über die Freundschaft zweier Mädchen vorlesen, die all ihre Hoffnung daran setzen, dass eine Waldfee namens Wilma ihre Probleme lösen kann. Denn die beiden eint der Wunsch nach der Rückkehr ihres Vaters: Flüchtlingsmädchen Yara hat ihren Vater im Krieg verloren, während Felis Eltern sich getrennt haben. Ob Waldfee Wilma den beiden helfen kann?
Das Buch verbindet aktuelle Alltagsthemen und zauberhafte Elemente zu einer spannenden und liebevollen Geschichte.
Carolin Jenkner-Kruel und Stella Chitzos werden den Kindern darüber hinaus erklären, wie ein Kinderbuch entsteht: Von der ers­ten Idee, übers Schreiben bis hin zu den Illustrationen, der Buchgestaltung und dem Lektorat.
„Waldfee Wilma − ein Zuhause für Yara und Feli“ ist in allen Buchhandlungen erhältlich. Mehr Infos unter www.waldfeewilma.de