• Facebook
Wetter Icon

/

Zurück zur Übersicht

Kleine Landschaftsgärtner in Aktion

Kleine Landschaftsgärtner in Aktion

Lage-Hagen (th). Die Firma Garten- und Landschaftsbau Schröder aus Lage-Hagen beteiligte sich dieser Tage an der Aktion „Die kleinen Landschaftsgärtner” des Verbandes Garten- und Landschaftsbau NRW.

Insgesamt nahmen 42 Betriebe aus NRW an dieser Aktion teil.

Bei Schröder in Lage-Hagen kamen 42 Kinder aus den beiden 2. Klassen der Grundschule Waddenhausen in den Genuss, den Beruf des Landschaftsgärtners einmal näher zu betrachten.

Insgesamt durchliefen die Kinder 4 Stationen. Zunächst erklärte Firmeninhaber Frank Schröder dem Nachwuchs die einzelnen Baumaschinen, bevor Gerald Korth den Kindern den Umgang mit Pfla­s­tersteinen zeigte (Pflaster legen, anklopfen usw.) und welche Steine für welchen Zweck Verwendung finden. Danach wurden an der nächsten Station Kistengärten hergestellt. Dabei wurden Obstkisten mit Rollrasen, Erika-Pflanzen, Kräutern usw. bestückt, bevor zum Abschluss an der letzten Station (Floristenstation) kleine Blumensträuße gebunden wurden.

Besonders das Baggern mit dem Minibagger oder das Bedienen der großen Raupe waren dabei besondere Highlights für die kleinen Gärtner. Neben viel Spaß stand auch der spielerische Umgang mit der Natur und der genutzten Technik im Garten- und Landschaftsbau auf dem Programm. Bei einem kleinen Baustellenfrühstück konnten sich die Kinder von der vielen Arbeit erholen und stärken.

„Mit dieser Aktion konnten wir den Kindern den Beruf des Gärtners im Garten- u. Landschaftsbau näherbringen. Denn der Beruf des Gärtners ist sehr vielfältig. Auch war es uns wichtig, den Kindern zu vermitteln, dass Pfllanzen viel Pflege, Liebe und Wasser  benötigen. Und wer weiß, vielleicht war die Gärtnerin oder der Gärtner der Zukunft bereits dabei”, freute sich Lea Lengeling, Freiraumplanerin der Firma Schröder.